Die Sichtungen gehen weiter. Vom 12.-14.01.2018 findet beim URFV Allhartsberg (Reitstall Schlöglhofer) das Sichtungstraining für den Nationalkader 2018 statt. Zu diesem Training möchten wir auch alle Anfänger und Einsteiger der Mounted Games Reiterei einladen, daran teilzunehmen.

SichtungstrainingUnsere Nationaltrainer Bradley Stamp und Stavroulla Laghos aus England, Großbritannien holen die Reiter und Pferde bei ihrem derzeitigen Können ab und trainieren ganzheitlich mit dem Reiter/Pferdegespann weiter. Somit ist es egal, wie weit fortgeschritten der Reiter oder das Pferd ist. Die Beiden sind mit Leidenschaft bei ihrer Arbeit und geben ihr Wissen und Können mit Freude und Begeisterung an die Reiter weiter. Bradley und Stav sind selbst aktive Reiter. Bradley belegte 2017 bei der Europameisterschaft im Einzelbewerb in Shepton Mallet, England (UK) den dritten Platz. Gemeinsam führen sie die Woodlandhayfarm in der Nähe von Bristol und züchten und trainieren Ponies für den Mounted Games Sport.

Dieses Mal wird das Sichtungstraining bereits am Freitag 12.01.2018 ab 16.00 Uhr mit der ersten Trainingseinheit starten. Am Samstag werden zwei Einheiten geritten und am Sonntag Vormittag schließlich findet die 4. Einheit statt. Eine Einheit dauert 1,5 Stunden. Bradley und Stav arbeiten immer gleichzeitig um zwei kleine Gruppen formen zu können.

Es wird in den Altersgruppen U12, U14, U17 und Offene Klasse unterteilt und geritten.

Christian Schlöglhofer und sein Team verwöhnen uns immer mit Getränken und tollem Mittagessen. Das Stüberl ist gut geheizt und bietet Blick auf die Halle. Unter folgendem Link gibt es Infos zu nahe gelegenen Unterkünften.

Anmeldungen nimmt Verena Eichhorn per E-Mail, Telefon (0664/9215610) oder Whatsapp entgegen. Bei der Anmeldung unbedingt das Geburtsjahr des Reiters angeben, damit die richtige Trainingsgruppe zugeteilt werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Schreiben Sie einen Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Richtige Antwort eingeben... *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.