U14 Team im A-Finale der Mounted Games Europameisterschaft 2017

Die U14 Mädels haben eine tolle Performance abgelegt. Die Nerven haben gehalten und die Ponys waren super schnell. Nach der 4. Session war klar, das A-Finale kann kommen.

Den Grundstein legten die Mädels gleich am Mittwoch, 16. August 2017 in der 1. Session nach einem sensationellen Start mit zwei gewonnen Games und dem 4. Gesamtrang. Nach der Session 2 und 3 am 17. August 2017 legten sie sich auf dem 5. Gesamtrang fest. Die 4. Session startete am Freitag, 18 August 2017, um 8.20 Uhr, das war eindeutig zu früh. Die Mädels spielten nicht ganz fehlerfrei und landeten so auf dem 6. Gesamtrang. Nun werden die Punkte jedoch wieder auf Null gesetzt.

Jetzt warten 24 spannende und vor allen Dingen nervenaufreibende Spiele, gespielt auf 2 Sessions am 18. August und am 19. August 2017, auf unsere Reiterinnen und ihre Ponys.

Finale Teil 1 beginnt am 18. August 2017 um 15.30 Uhr (MEZ) und Teil 2 findet am 19. August 2017 um 14.00 Uhr (MEZ) statt. Es heißt also noch weiter Daumen drücken für unsere Mädchen Marlies Brandner, Chiara Földi, Lisa Kochan, Verena Mascher und Marina Stojanovic.

2 KOMMENTARE

  1. Es war sensationell. Ich bin davon überzeugt, dass noch einige Punkte zu holen gewäsen wäre,
    hätte das Wetter etwas besser mit gespielt. Bei so einer Rutschpartie, haben sich unsere Mädels haben hervorragend geschlagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Schreiben Sie einen Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Richtige Antwort eingeben... *