Von 20.-21. Mai 2017 fanden in Gutau die Österreichischen und Oberösterreichischen Meisterschaften der Mounted Games Pairs Bewerbe statt. Die Paar-Bewerbe wurden in drei Altersgruppen geritten.

Insgesamt gab es drei Vorrunden und ein Finale, dabei wurden 30 Spiele absolviert. Die Spiele waren in allen Klassen heiß umkämpft, denn dies stellte eine gute Probe für die heurigen Europameisterschaften dar. Unter den gestrengen Augen der aus England stammenden Richterin zeigten unsere Kaderreiter bereits ihre ausgezeichnete Form.

Die offen Klasse (Reiter ab 18 Jahren) stellte die größte Gruppe dar. Beim B-Finale (kleines Finale) holte sich Jana Kiesenhofer mit ihrem jungen Pferd gemeinsam mit einer deutschen Partnerin den Finalsieg. Das A-Finale (großes Finale) war von einem heißen Dreikampf geprägt. Erst das letzte Spiel entschied den Turniersieg und ging nach Wien an die beiden Reiterinnen Nina Troppacher und Natalie Lang vor Sarah Kermer und Sonja Reisenbichler aus Niederösterreich. Dritter und bester Oberösterreicher wurde Michael Pernkopf mit seiner Partnerin Caroline Zehetner aus Wien. Ricarda Haas wiederrum erreichte mit ihrer niederösterreichischen Partnerin Katharina Müllner den ausgezeichneten fünften Turnierplatz. Unsere „Rooky-Reiterin“ in dieser Klasse, Teresa Platzer, konnte mit ihrer Partnerin, Emma Brandis aus Salzburg, den hervorragenden achten Platz.

In der U17 Klasse bewiesen die beiden Lokalmatadorinnen Jana Kiesenhofer und Sarah Ladendorfer aus Oberösterreich ihre bestechende Form und gewannen das Turnier klar mit 20 von 30 Spielsiegen. Saskia Pree und Tessa Weissengruber aus Oberösterreich konnten den zweiten Platz sicher vor Jasmina Peschke und Joana Bauer aus Niederösterreich behaupten. Ausgezeichnete Vierte wurden Marie Brait und Patricia Pree.

In der U14 Klasse zeigte sich bereits nach dem ersten Tag eine Tendenz ab, welche sich am zweite Tag bestätigte. Der Turniersieg ging letztendlich klar nach Niederösterreich an Chiara Földi und Marina Stojanovic vor Marvin Lorenz und Verena Mascher aus Oberösterreich. Dritte wurden die beiden Oberösterreicherinnen Marlies Brandner und Lisa Kochan. Auf dem vierten Platz landeten Nina Bauernberger und Sabine Kaindlstorfer.

Für den Verein Mounted Games Oberösterreich bedeutet dies zusammengefasst:
Offene Klasse:
3. Platz in der Ö Meisterschaft Michael Pernkopf
5. Platz in der Ö Meisterschaft Ricarda Haas
6. Platz in der Ö Meisterschaft Jana Kiesenhofer
8. Platz in der Ö Meisterschaft Teresa Platzer
U17:
1. Platz in der Ö und OÖ Meisterschaft Jana Kiesenhofer und Sarah Ladendorfer
2. Platz in der Ö und OÖ Meisterschaft Saskia Pree und Tessa Weissengruber
4. Platz in der Ö und OÖ Meisterschaft Marie Brait und Patricia Pree
U14:
2. Platz in der Ö und 1. Platz in der OÖ Meisterschaft Marvin Lorenz und Verena Mascher
3. Platz in der Ö und 2. Platz in der OÖ Meisterschaft Marlies Brandner und Lisa Kochan
4. Platz in der Ö und 3. Platz in der OÖ Meisterschaft Nina Bauernberger und Sabine Kaindlstorfer

Das Turnier war trotz der kurzen Vorbereitungszeit bestens organisiert und konnte ohne Zwischenfälle und Verletzungen beendet werden. Wir möchten uns auch bei allen Sponsoren für die Unterstützung bedanken.

Alle Session Videos Tag 1

Session Videos Tag 2

Nach dem Turnier ist auch schon wieder vor der nächsten Show. Bereits in wenigen Tagen präsentieren sich die jungen U14 und U17 Reiter bei der größten Pferdemesse Oberösterreichs in Wels und werden dort gemeinsam mit deutschen Gästen am 27. und 28. Mai 2017 vor großem Publikum ein tolles Showturnier reiten. Die Vorläufe und das Finale finden jeweils um 10.00 und um 14.30 Uhr im extra für die „Mounties“ vergrößerten Krone Vorführring statt. Wir dürfen uns auf eine spektakuläre Vorführung freuen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Schreiben Sie einen Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Richtige Antwort eingeben... *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.