Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen der Mounted Games Einzelreiter – es fand die Springcompetition vom 21.-22.04.2018 statt. Am Ponyhof Daneder wurde ein großer Einsteigerbewerb für Mounted Games ausgetragen. Der Einladung folgten insgesamt 7 Führzügelkinder, 9 First Ridden – U12 Kinder und 5 First Ridden – U17 Reiter. Das ist eine beachtliche Anzahl an Neuzugängen. Wir heißen alle unsere neuen Reiterinnen und Reiter mit ihren Ponies ganz herzlich Willkommen in der Mounted Games Familie.

Am Samstag Morgen durften die Kleinen, Top gestylt und bestens mit ihren Führpartnern abgestimmt, die Arena erobern. Die Sonne strahlte bei so viel Enthusiasmus der Kleinsten bereits mit ihnen um die Wette. Auf 2 Heats aufgeteilt bezwangen sie mit viel Applaus und Anfeuerungen der Zuseher ihre acht Spiele. So manches Pony wollte ihre Reiter schneller ans Ziel bringen, so dass der Richter manch Verwarnung aussprechen musste. In der Führzügelklasse dürfen die Spiele nur im Schritt oder Trab geritten werden. Der Kampfgeister der Kinder und der Führpartner stimmte schon. Nach acht Spielen durfte sich Teresa Hipfl auf Nikita über ihren ersten Sieg und eine blaue Schleife freuen. An die zweite Stelle setzte sich Lea Aglas auf Levis. Mariella Kochan mit Ebony belegte den hervorragenden dritten Rang. Alina Augl mit Moritz landeten auf dem vierten Rang. Unsere jüngste Reiterin, Helena Montgomery, mit Sokrates wurde sensationelle Fünfte. Den sechsten Rang belegte Florentina Leitner mit Little Miss Sunshine. Sie und ihr Papa erhielten Ehrenapplaus für ihr Einhornoutfit 🙂 Den siebten Rang holte sich Kilian Polz mit Gipsy. Juhu es ist wieder Jungs-Nachwuchs in Sicht.

Die meisten First Ridden U12 Reiterinnen bei dieser Springcompetition bestritten ihre Spiele bereits ohne begleitenden Führpartner. Die U12 Reiter stellten die größte Klasse im Einsteigerbewerb. Geritten wurde wieder in 2 Heats. Die Spiele wurde aber immer hintereinander geritten, so dass die wartende Gruppe eine etwas längere Verschnaufpause erhielt. In dieser Klasse durften die Spiele auch im Galopp, soweit der Reiter dazu bereits in der Lage ist, geritten werden. Hier konnte sich Ami Frankl aus Deutschland mit ihrem Kleinen Onkel die verdiente blaue Schleife nach acht Spielen abholen. Lisa Farthofer auf Little Miss Sunshine belegte den wundervollen zweiten Rang. Julia Pichlsberger mit Levis landeten auf dem dritten Gesamtrang. Nina Bauernberger stellte erstmals ihr neues, schnelles und vor allen Dingen sehr gorßes Pony Cindy vor und durfte sich über den vierten Platz freuen. Hut ab vor so viel Mut, Nina. Mia Schnidlinger mit Mortiz eroberten den fünften Rang. Julia Engelmann erkämpfte sich tapfer mit einer nicht ganz so einfachen Bonita den sechsten Gesamtrang. Franzi Vogel aus Deutschland landete auf den 7. Platz. Dien nächste Franziska, Franziska Polz, die Schwester von Kilian, belegte mit ihrer Gipsy den schönen achten Platz. Auf den tollen neunten Platz landete Katharina Rummerstorfer mit Mani. Sie durfte, anstatt in der Führzügelklasse, bereits in der U12 Klasse im Einsteigerbewerb starten. Ganz toll gemacht Mädchen.

In der Springcompetition First Ridden U17 Klasse kämpften 5 Mädels um den Sieg. Nicole Schierer von der Ponybande Wien mit Holly holte sich ganz sicher den Sieg. Sandra Peirlberger mit Fiona landete nur knapp dahinter auf den zweiten Platz. Kathi Sonnberger, trat mit einem Ersatzpony mit dem wunder schönen Namen „The Longhouse Reverend“ an und durfte sich über einen tollen dritten Platz freuen. Die zweite Reiterin von der Ponybande, Katharina Spiegel auf Luna, holte sich den vierten Platz. Nina Leonhartsberger stellte die noch ganz junge Nikita vor. Das Pony war manchmal noch sehr schreckhaft, wurde aber zum Schluss hin, schon etwas ruhiger. Nina durfte sich über den fünften Platz freuen.

Super gemacht. Gratulation an alle Reiterinnen zu dieser tollen Springcompetition. Besonders freut es uns natürlich, dass wir so viel Nachwuchs in den eigenen Reihen haben. Wir freuen uns schon, sie alle bei den nächsten Turnieren und später dann auch bei den Meisterschaften wieder zu sehen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Schreiben Sie einen Kommentar
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Richtige Antwort eingeben... *